Bogenschützen Gronau e.V.

Offizielle Internetseite der Bogenschützen Gronau e.V.

Mario Haier siegt in Wierden

« zurück zur Übersicht

Am 21. April folgten 9 Vereinsmitglieder der Bogenschützen Gronau der Einladung des niederländischen Saggita et Arcus Vereins und nahmen an den 8. internationalen 3 D Turnier im niederländischen Wierden teil. Das Turnier fand in dem extra für dieses Event angemietetem Naherholungsgebiet „Het Lageveld" statt, das mit seinem See und den angrenzenden Wald ideale Bedingungen für ein Turnier bietet. Die Veranstalter bauten eine anspruchsvolle Runde mit 34 Bahnen mit teilweise mehrfachen Zielen auf. Temperaturen um die 34 Grad, 6 Stunden Fußmarsch und Schussweiten von bis zu 40 Metern forderten Können, Kondition und Treffsicherheit der fast 230 Schützen.

In der Compound Blank Klasse siegte Mario Haier vor Gerd Oonk-Maatmann und Peter Jörden. Heinrich Drop belegte den 4. Platz. In der Klasse der glasbelegten Langbögen belegte Thomas Böhm den 2.Platz vor Mario Keck und Rainer Kiecke. Jörg Lorz belegte den 3. Platz bei den traditionellen Langbögen.

(Markus Schwering)