Bogenschützen Gronau e.V.

Offizielle Internetseite der Bogenschützen Gronau e.V.

Erfolge beim 3D-Masters – silber und bronze

« zurück zur Übersicht

Am 14. und 15. April 2018 fand in Brokeloh bei Landesbergen das 3D-Masters Einladungsturnier statt. Startberechtigt waren nur Schützen mit Hightech-Bögen und Ausrüstung. Aufgrund dieser Einschränkung gab es nur wenige Wertungsklassen, in denen sich aber die besten Bogenschützen Deutschlands und der angrenzenden Länder konzentrierten.

Am Samstag wurde eine Doppel-Hunter-Runde und am Sonntag eine Hunter-Runde geschossen. Auf der knapp 12 km langen Runde waren je 28 Ziele mit einer Schießentfernung von bis zu 65 m zu absolvieren. Die Ziele waren sehr anspruchsvoll im Gelände gestellt, so dass es zu einigen Pfeilverlusten kam.

Unter den 113 Teilnehmern aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern waren auch 5 Mitglieder der Bogenschützen Gronau, die in der Klasse Compound Blank antraten.

Den 2. Platz in der Gesamtwertung erreichte Peter Jörden. Heinrich Drop wurde 3. . Mario Haier erreichte den 6. Platz und Paul Amshoff den 7. Platz.

Gerd Oonk-Maatmann musste leider am 1.Tag wegen eines Defekts an seinem Bogen aufgeben.